Workshops und Schulungen

Innerhalb meines Dienstleistungsangebot führe ich mit Kundenvertretern spezifische Schulungen in den Räumlichkeiten des Kunden durch.  Grundsätzlich sind innerhalb gebuchter Projekte mit entsprechendem Veränderungsaufwand im Unternehmen, Workshops und Schulungen standardmäßig enthalten, können aber auch einzeln gebucht werden. Das Angebot reicht hierbei von projektbezogenen Schulungen, über spezielle Workshops bis hin zu allgemeineren Vorträgen.

DIS – Strategie-Workshop IS inkl. Identifizieren eines Daten- und Informationsstroms

Workshop zur Erhebung der Informationssicherheitsstrategie und Erkennung des Problems.

  • Im Unternehmen wurden gar keine oder nur vereinzelt als Insellösungen Vorkehrungen getroffen, um Informations­sicherheit zu gewährleisten. Es fehlt eine ganzheitliche Betrachtung der Risiken und notwendigen Vorkehrungen. Es besteht keine Planung, wie mit solchen Fällen umzugehen ist.

  • Vorgängig werden Unternehmensdokumente gesichtet. Im Workshop werden Geschäftsprozesse erhoben und mit der vorhandenen IT abgeglichen. An einem Folgetag werden die Daten- und Informationsströme herausgearbeitet. Im Weiteren wird der Fokus auf ein geeignetes Schutzniveau für den Daten- und Informationsstrom gelegt.

  • In einem zusammenfassenden Bericht wird das Schutzniveau genauer formuliert und ein Vorschlag für das weitere Vorgehen vorgelegt.

DIS – Strategie-Workshop Identifizierung & Qualitätssicherung eines DIS

Workshop zur Erhebung des Datenstroms und Erkennung des Problems.

  • Das Unternehmen weiß bereits, welchen Daten- und Informationsstrom es genauer betrachten und schützen möchte. Gemeinsam mit dem Management des Kunden werden der Geschäftsprozess  und die IT-Systeme betrachtet.
  • Dabei werden die Daten- und Informationsströme herausgearbeitet. Vorhandene Schutzmaßnahmen werden abgeklärt. Zugesicherte und eingeforderte Informationssicherheit, sowie Compliance-Anforderungen werden ebenfalls abgeklärt. Nun kann das nötige Schutzniveau definiert werden.
  • In einem zusammenfassenden Bericht wird das Schutzniveau genauer formuliert und ein Vorschlag für das weitere Vorgehen vorgelegt.

DIS – Vortrag „Chancen im Datenschatz“

  • Die Führung eines Unternehmens oder Verbandes möchte sich über die aufkommenden datengetriebenen Geschäftsmo­delle informieren.

  • Es werden neue Geschäftsmodelle von aufstrebenden Jungfirmen aufgezeigt und Grossunternehmen, welche die Digitalisierung in ihr Kern-Geschäftsmodell aufgenommen haben.

DIS – Datenstrom Härtung an einem oder mehreren Standorten

  • Der Daten- und Informationsstrom wurde in einem Workshop erarbeitet. Es wurde ein Vorschlag für das weitere Vor­gehen erarbeitet. Jetzt können umfassend die Gefährdungen an einem Standort erfasst und Maßnahmenpläne vorgelegt werden.
  • Dieser Vorgang wird gegebenenfalls für jeden weiteren Standort zu wiederholt.

ISMS – Strategie-Workshop Informationssicherheit

Workshop zur Erhebung der Informationssicherheitsstrategie und Erkennung des Problems.

  • Im Unternehmen wurden gar keine oder nur vereinzelt als Insellösungen Vorkehrungen getroffen, um Informations­sicherheit zu gewährleisten. Es fehlt eine ganzheitliche Betrachtung der Risiken und notwendigen Vorkehrungen. Es besteht keine Planung, wie mit solchen Fällen umzugehen ist.
  • Vorgängig werden Unternehmensdokumente gesichtet. Im Workshop werden Geschäftsprozesse erhoben und mit der vorhandenen IT abgeglichen.
  • Daraus können mögliche Zielset­zungen für ein unternehmensweites Schutzniveau vorgeschlagen und bewährte Vorgehensweisen im Umgang mit Informationssicherheit aufgezeigt werden.

ISMS – Vortrag „Umgang mit Informationsrisiken“

Vortrag über Bedrohungen und gängigen Standards innerhalb von Dateninformationsströmen.

  • Die Führung eines Unternehmens oder Verbandes möchte sich über Informationssicherheits-Problematiken informieren.
  • Es werden Bedrohungen, Veränderungen, Strategien im Umgang mit den Risiken und gängige Standards aufgezeigt.